Irland November 2021: Toyota monopolisiert das Podium im Markt mit einem Plus von 23,1 %

0
Irland November 2021: Toyota monopolisiert das Podium im Markt mit einem Plus von 23,1 %

Der Toyota Yaris Cross belegt im November Platz 2 in Irland.

Der irische Neuwagenmarkt lässt normalerweise zum Jahresende nach, in Erwartung der im Januar gelieferten neuen Nummernschilder, und 2021 ist mit nur 1.124 Zulassungen im November keine Ausnahme. Das ist ein Anstieg von 23,1 % im Jahresvergleich, was dazu führt, dass die Aufnahme seit Jahresbeginn um 18,8 % auf 104.552 gestiegen ist. Toyota erobert die Spitzenposition der Marke mit einem spektakulären Anteil von 21,4 % gegenüber 12,4 % im bisherigen Jahresverlauf zurück, und wie im letzten Monat liegt Skoda auf Platz 2, diesmal mit einem Anteil von 11,3 % gegenüber 8,6 % bisher in diesem Jahr. Volkswagen fällt auf #3 und 10,9 % Anteil gegenüber 12,1 % YTD. Mercedes und Peugeot tauschen die Rangliste unten aus, wobei BMW im Vergleich zum letzten Monat um drei Plätze auf Platz 6 gestiegen ist, Ford auf Platz 7 bleibt und Opel um vier auf Platz 9 gestiegen ist. Beachten Sie auch, dass Suzuki um fünf Plätze auf Platz 14 gestiegen ist, MG um vier auf Platz 15 gefallen ist, aber mit einem Anteil von 1,8 % gegenüber 0,4 % in diesem Jahr bisher, Tesla um 15 Plätze auf Platz 18 und Honda um drei auf Platz 20 gestiegen ist.

Modelltechnisch dominiert Toyota das Podium mit dem Corolla, der im Oktober um 17 Ränge auf Platz 1 mit einem Anteil von 1,5 % gestiegen ist, dem Yaris Cross um zwei auf Platz 2 und 4,4 % und dem C-HR um 22 auf Platz 3 und 3,8 %. Der Skoda Kodiaq ist der Beste vom Rest, er ist um sechs Plätze auf Platz 4 gestiegen und hat den Spitzenreiter des letzten Monats, den Peugeot 2008, distanziert, die Mercedes E-Klasse um zehn auf Platz 6, der Opel Corsa um 25 auf Platz 7, der Skoda Octavia auf Platz 19 auf Platz 8 und der VW Passat auf Platz 38 auf Platz 9. Der VW ID.4 führt die jüngsten Markteinführungen auf Platz 13 an, gefolgt vom Skoda Enyaq (Platz 21), dem BMW iX3 (Platz 22), Kia EV6 (Platz 267) und Audi Q4 (Platz 35).

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here