Neuseeland Oktober 2021: Ford Ranger bricht Aktienrekord im Markt mit einem Plus von 18,2 %

0
Neuseeland Oktober 2021: Ford Ranger bricht Aktienrekord im Markt mit einem Plus von 18,2 %

Der Ford Ranger hält im Oktober einen Rekordanteil von 11,6 % des neuseeländischen Marktes.

Der neuseeländische Neuwagenmarkt ist im Oktober im Jahresvergleich um 18,2 % auf 14.019 Einheiten gestiegen, was zu einem Anstieg der Bilanz seit Jahresbeginn um satte 38,1 % auf 136.880 führt. Hinweis: Der Oktober 2021 ist gegenüber dem Oktober 2019 vor der Pandemie um -6,1 % zurückgegangen, aber das Volumen seit Jahresbeginn ist gegenüber 2019 um 5,7 % gestiegen. Für einmal verbessern Pkw ihren Anteil um +20,2 % auf 2.503 und 17,8 % gegenüber 17,6 % Vor einem Jahr sind SUVs nur um 8,8 % auf 6.713 und 47,9 % Marktanteil gestiegen, gegenüber 52 % im Oktober 2020, und leichte Werbespots steigen um 33,8 % auf 4.113 und 29,3 % Marktanteil gegenüber 25,9 % im Vorjahr.

Sowohl Toyota (+52,5 %) als auch Ford (+64,1 %) überflügeln den Markt bei Weitem und stehen an der Spitze der Markenrangliste und erreichen einen Anteil von 22,5 % bzw. 15,1 % gegenüber 17,3 % und 10,4 % seit Jahresbeginn. Mitsubishi (+12,9 %) kann mit dem Marktwachstum nicht ganz mithalten und rückt mit einem Anteil von 7,9 % gegenüber 11,8 % in diesem Jahr insgesamt auf Platz 3 zurück, während Nissan (+43,8 %) auf Platz 4 aus allen Rohren feuert. Dagegen leiden Kia (-65,4 %), Mazda (-23 %) und Suzuki (-9,5 %). MG (+95,6 %) verdoppelt seinen Umsatz im Jahresvergleich fast und bricht zum dritten Mal in den letzten 4 Monaten auf Platz 9 in die Top 10 auf. Wie im benachbarten Australien steigen auch hier die Chinesen, wobei Great Wall (+571,4 %), Haval (+185,4 %) und LDV (+121,4 %) beide extravagante Gewinne verbuchen. Auch Volvo (+417,6%), Tesla (+410,5%) und Peugeot (+177,8%) beeindrucken weiter unten.

Was das Modell betrifft, bricht der Ford Ranger (+137%) seinen Anteilsrekord auf 11,6% gegenüber einem früheren Bestwert von 9,8% im letzten August und 7,5% bisher in diesem Jahr (10% sind Mietwagen). Tatsächlich haben alle Top-4-Modelle ihre Verkäufe im Jahresvergleich mehr als verdoppelt: Der Toyota RAV4 ist um 197,9 % auf 6,2 % Marktanteil gestiegen gegenüber 3,6 % YTD, der Toyota Corolla um 136,2 % auf 5,3 % gegenüber 2,7 % (66 % sind Mieten) und der Mitsubishi Outlander steigt um 244,6 % auf 5 % gegenüber 3,6 % YTD (20 % sind Mieten). Währenddessen bleibt der Toyota Hilux (-18,9 %) auf dem 5. Platz hängen, hält aber seit Jahresbeginn den 2. Platz. Unterhalb des Nissan Navara (+82,5 %) und des X-Trail (+164,4 %), beide euphorisch, verbessert sich der MG ZS im Vergleich zum letzten Monat um einen Platz auf einen rekordverdächtigen 8. Platz in der Gesamtwertung und erzielt damit das vierte Top-10-Ergebnis in Folge. Auch der Hyundai Kona (+66,4%) macht sich auf Platz 9 bemerkbar, während Toyota Camry (Platz 11) und Ford Everest (Platz 12) in die Höhe schießen und die Great Wall Cannon auf Platz 20 erstmals in die Top 20 vordringt.

Vormonat: Neuseeland September 2021: Tesla Model 3 auf Platz 2, Haval Jolion in den Top 20, Markt um 51,7 % gestiegen

Vorjahr: Neuseeland Gesamtjahr 2020: Kia (+12,7%) Wachstumsinsel Marktrückgang -22,6%

Vollständiger Oktober 2021 Top 70 aller Marken und Top 25 Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here